Artikelverzeichnis Content-Speicher Artikel kostenlos schreiben und sofort veröffentlichen

26Jun/12Off

Alles für den Jäger

Das Auto ist des Deutschen liebstes Kind. Das war schon immer so und wird wohl auch in Zukunft so bleiben. Insbesondere die einheimischen Marken erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Kunden. Vielen Autobesitzern ist das Serienfahrzeug jedoch nicht individuell genug oder zu untermotorisiert, so dass sich neben der Automobilindustrie auch die Tuning-Branche in den letzten Jahren besonders stark entwickelt hat. So gibt es inzwischen gar gut besuchte Tuningmessen, auf denen die Hersteller jeglichen Tuning-Equipments ihre neusten und innovativsten Entwicklungen vorstellen. Die getunten Autos sehen bei einer baulichen Veränderung der Karosserie zudem oft sportlicher aus, als die Serienfahrzeuge, so dass es auch diejenigen Autoliebhaber auf die Tuning-Messen in den Städten Deutschlands führt, die sich die häufig extrem kreativ gestalteten Fahrzeuge ansehen wollen. Auf den vielen Messeständen kann man sich dann viele Tipps und Anregungen für sein eigenes Fahrzeug holen.



Besonders beliebt bei den Autofreunden ist seit jeher das Chiptuning VW. Bei einem Chiptuning VW wird weniger das äußere Erscheinungsbild des Fahrzeugs geändert, als vielmehr die Technik unter der Haube. Durch ein Zusatz-Steuergerät wird beim Chiptuning VW das Motormanagement des Fahrzeuges derart optimiert, dass die Motorleistung erheblich gesteigert wird, sprich mehr Power unter die Haube kommt. Das Zusatz-Steuergerät ist leicht zu installieren und äußerlich nicht zu erkennen. Es ist eine innovative Entwicklung der Neuzeit, die verhindern soll, dass man für ein Chiptuning VW das Steuergerät des Motors ausbauen muss, um die Steuersoftware auszulesen und eine modifizierte Version auf das Steuergerät zu spielen. Herbei handelt es sich nämlich um einen sehr aufwändigen Vorgang, der dementsprechend mit viel Arbeitszeit verbunden und folglich teuer sein kann. Das Chiptuning VW mittels Einbaus eines Zusatz-Steuergeräts ist insoweit die einfacher zu handhabende und damit letztlich auch kostengünstigere Alternative. Aktuell sehr modern ist in dem Bereich der Steuer-Zusatzgeräte ist die sogenannte Multi-Kennfeld-Technologie, die zurzeit häufig beim Chiptuning VW zum Einsatz kommt.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

Trackbacks are disabled.