Artikelverzeichnis Content-Speicher Artikel kostenlos schreiben und sofort veröffentlichen

23Mai/12Off

Simson ist auch Historie

Nicht selten wird Simson mit der Zweiradgeschichte in der DDR in Verbindung gebracht. Aber wer sich nicht nur mit einem Simson Ersatzteil beschäftigen möchte, wird schnell feststellen, dass die Historie von Simson viel älter ist.
Simson Ersatzteile gefragter denn je
Es kann durchaus sein, dass es die geschichtliche Entwicklung, die im Jahre 1865 begann, sehr wohl damit in Verbindung zu bringen ist, dass bis zum heutigen Tage ein Simson Ersatzteil ein gefragter Artikel ist. Das seit dem in Suhl ansässige Unternehmen hat jedoch eine wechselhafte Entwicklung genommen. Die eher unrühmlichen Zeiten hatte dieses Unternehmen allerdings ebenfalls. So war es dazu bestimmt in beiden Weltkriegen als Waffenproduzent herzuhalten. Erst im Jahre 1936 kam es zu einer Entwicklung, die wohl die Grundlage geschaffen hat, im Zweiradbau zu avancieren. Mit der BSW 100 wurde in Suhl bei Simson das erste Zweirad mit Motorantrieb vom Band produziert. Zwar hatte die Gründerfamilie Simson dann nicht mehr viel davon, da sie sich nach Amerika absetzte, um den Wirren der Folgezeit zu entkommen, und Simson Ersatzteile für die Generation der Zweiräder wird es auch noch kaum geben, dennoch wurde damit ein Grundstein gelegt.
Wer in der heutigen Zeit nach einem Simson Ersatzteil fragt, wird dies mehr damit in Verbindung bringen, dass die Produktion von Zweirädern in der DDR in Suhl unter den Namen Simson seine wohl erfolgreichste Zeit hatte. Immer noch gefragt sind Simson Ersatzteile für die Baureihen Schwalbe und die Moped Serie S, wie den S 50. Es wird wohl auch ein Teil des vergangenen Charmes sein, dass es noch weiter viele Anhänger und Fans gibt, die den Zweirädern aus Suhl ihre Avancen vermitteln. Aber auch nicht ganz unberücksichtigt werden sollte, dass diese Zweiräder auch ihrer Zuverlässigkeit alle Ehre machen. Daher wird es auch für viele bedauerlich sein, dass die eigentliche Fahrzeugproduktion eingestellt wurde. Ersatzteile gibt es aber auch weiterhin.



Kommentare (0) Trackbacks (0)

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

Trackbacks are disabled.