Artikelverzeichnis Content-Speicher Artikel kostenlos schreiben und sofort veröffentlichen

16Jul/12Off

Ganzjahresreifen müssen bei allen Witterungsverhältnissen volle Leistung bringen!

Eine Mammutaufgabe für die 4 Postkarten großen Aufstandsflächen. Temperaturschwankungen zwischen +40° oder Minustemperaturen weit unter dem Nullpunkt soll der Allwetterreifen bewältigen und dabei die Fahrsicherheit selbstverständlich garantieren. Ganzjahresreifen sind Pneus, die das ganze Jahr ohne lästigen Reifenwechsel, sowohl im Sommer als auch im Winter zum Einsatz kommen. Diese Reifen sind die Alleskönner, letztendlich aber ein Kompromiss zwischen Sommer- und Winterreifen.
 
Man muss wissen, was man will!
Fest steht, die Eigenschaften von Ganzjahresreifen sind ein Kompromiss: auf Schnee und Eis bringen sie nicht die Leistung von Winterreifen. Im Sommer haben sie eine weichere Gummierung, dies bringt mit sich, dass der Reifen schnellere Abnutzung aufweist und durch den höheren Rollwiderstand wird mehr Kraftstoff benötigt. Demgegenüber entfallen Kosten und Aufwand für den Reifenwechsel, der zweimal im Jahr nötig wird.Wer ganz präzise kalkuliert, für den ist dann "der zweite Satz Reifen" gebundenes Kapital.
Reizvoll ist die Idee, im ganzen Jahr keinen Reifenwechsel vornehmen zu müssen. Nur: Alles hat auch seine Kehrseite. Mit den Leistungen eines Winter- und Sommerreifens kann sich ein Ganzjahresreifen nicht messen, da die Materialkonstruktion eigens dafür gedacht ist das ganze Jahr eine kontinuierlich gute Performance zu garantieren. Fahrzeughalter, die in schneereichen Regionen zuhause sind und die Autofahrer, die sehr viel unterwegs sind, sollten immer eine Entscheidung für die Saisonreifen treffen, um auf der sicheren Seite zu sein. Das gilt auch für Halter von PS-starken Automobilen. Der Allwetterreifen stößt bei wetterbedingten Extremsituationen dann doch schnell an seine Grenzen.
Aber für Regionen, in welchen unbedeutende Temperaturunterschiede zwischen den Jahreszeiten bestehen (zum Beispiel das Ruhrgebiet, Norddeutschland, Holland), eignen sich Allwetterreifen sehr gut. Zusammengefasst: Wer in vornehmlich moderaten Klimaregionen mit wechselnden Witterungsbedingungen unterwegs ist und nicht ständig fährt, für den ist ein Ganzjahresreifen mit einer ausgewogene guten Leistung eine wirkliche Alternative, die außerdem dem Bankkonto gut tut.



Kommentare (0) Trackbacks (0)

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

Trackbacks are disabled.