Artikelverzeichnis Content-Speicher Artikel kostenlos schreiben und sofort veröffentlichen

16Jul/12Off

Koch- und Backtipps

Für alle kochprofis haben wir hier etliche praktische Ratschläge zusammengestellt:



- Wenn Sie Speck vor dem Schneiden kurz ins Eisfach legen, lässt er sich ganz simpel schneiden.

- Pilze sollten Sie stets in sehr heißem Fett anbraten, damit sich die Poren schließen.

- Vornehmlich locker und delikat wird der Kuchenteig, wenn Sie das Eigelb im Voraus so lange schlagen, bis es die doppelte Menge erreicht.

- Damit Milchreis nicht anbrennt, weichen Sie die Reiskörner über Nacht in Wasser ein.

- Anstelle von Staubzucker können Sie dünne Späne von dunklerSchokolade über Süßspeisen raspeln.- Gemahlener Pfeffer verliert ruck-zuck an Gusto und Aroma. Um dies zu verhindern, geben Sie ein paar Pfefferkörner in den Streuer.

- Werfen Sie Apfelschalen nicht weg, sondern trocknen Sie sie im Ofen und geben Sie sie beim Aufgießen mit in den Früchtetee.

- Sobald Sie Zwiebelringe knusprig braten wollen, bestreuen Sie selbige, sowie sie glasig sind mit etwas Zucker. Die Zwiebeln können hiernach gewöhnlich weitergebraten werden, ohne dass der Zucker das Aroma verändert.

- Anstatt ihn unterzurühren, heben Sie Steifgeschlagenes Eiweiß mit dem Löffel unter den Teig. Auf diese Weise bleiben die Luftbläschen erhalten und der Teig wird schön locker.

- Haben Sie noch Bratenreste vom Vortag? Ganz delikat schmecken selbige, wenn Sie sie mit etwas Butter in Aluminiumfolie einwickeln und im Backofen erwärmen.

Sollte es mit dem Kochen oder Backen nicht funktionieren, kann man natürlich stets noch sich Pasta liefern lessen.

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Entschuldige, das Kommentarformular ist zurzeit geschlossen.

Trackbacks are disabled.